Blut ist unvergleichlich, ist durch nichts ersetzbar und wird dringend gebraucht.

Denn Blut ist lebenswichtig: Wer selbst nicht genug Blut neu bilden kann oder viel Blut verliert – etwa durch einen Unfall, aufgrund schwerer Erkrankungen oder bei großen Operationen – ist auf die Gabe von gespendetem Blut angewiesen, um zu überleben. Wer Blut spendet, schafft damit das Wertvollste überhaupt: die Möglichkeit, Leben zu retten und Kranke zu heilen.

Um Patienten in der gesamten Region mit den für sie wichtigen Blutpräparaten zu versorgen, nimmt das Klinikum Augsburg eine wichtige Rolle ein. Über den eigenen Bedarf hinaus, versorgen wir viele onkologische Praxen und auch andere Kliniken.

Damit wir die Versorgung auch in Zukunft sicherstellen können, benötigen wir Ihre Spende!

Besonders dringend sind wir derzeit auf Thrombozytenspenden angewiesen – lesen Sie unten, was es damit auf sich hat.

Blutspendearten

Warum ist Thrombozyten spenden wichtig?
Kann ich Thrombozyten spenden?
Wie läuft eine Thrombozytenspende ab?
Warum ist Blut spenden wichtig?
Kann ich Vollblut spenden?
Wie läuft eine Vollblutspende ab?

Wann kann ich spenden

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin für Ihre Thrombozyten- oder Vollblutspende. So vermeiden Sie Wartezeiten und können eventuelle Fragen vorab klären.

Sie erreichen uns täglich zwischen 7:30 und 14:30 Uhr unter der Telefonnummer:

(0821) 400-2698

Wo kann ich spenden?

Am Klinikum Augsburg werden Thrombozyten- und Vollblutspende vom Institut für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie (ITM) durchgeführt.

Dieses erreichen Sie über den Haupteingang des Klinikums. Fahren Sie mit der Rolltreppe in das 1. OG, und folgen Sie der Beschilderung nach rechts!

Klinikum Augsburg 
Stenglinstraße 2 
86156 Augsburg